Langzeitmiete Teneriffa
.
El Teide - Teneriffa
El Teide - Teneriffa

Langzeitvermietung-Teneriffa
Kanaren - Kanarische Inseln

Wie lange dauert ein Immobilien Mietvertrag zur Langzeitmiete-Teneriffa ?
Langzeitvermietung Wohnung vom 21. July 2017 für Apartment, Haus, Finca, Bungalow zu mieten werden in Nord, wie Puerto de la Cruz, Santa Cruz, Buenavista, La Orotava, und Süd, wie in Costa Adeje oder auch in Chayofa in der Nähe von Los Cristianos und Playa de las Americas, auf den Kanaren zwischen 1 bis 6 Monaten angeboten. Die Mietverträge der Mietwohnungen können bei Bedarf verlängert werden. Mietverträge mit 6 bis 12 Monaten werden selten angeboten. Wohnung mieten zur Dauermiete.
zur Startseite -> Langzeitmiete Teneriffa -> zu den Objekten Langzeitvermietung
Haus, Finca, Eigentumswohnung, Apartment und Bungalow mieten, dieses funktioniert sehr oft nur über ein Immobilienbüro. Wobei jedes Immobilienbüro regional nur sehr beschränkt tätig ist. Also oft nur am Ort, wo das Immobilienbüro auch ansässig ist.
Wohnung mieten zur Langzeitmiete auf Teneriffa bzw. auf den anderen kanarischen Inseln funktioniert sehr häufig nur über ein Büro für Immobilien. Für die Vermittlung einer Wohnung wird fast immer vom Immobilien-Büro eine Vermittlungsprovision genommen. Fällig wird die Vermittlungsprovision des Immobilienbüros bei der Langzeitmiete, meist bei Unterzeichnung des Mietvertrag. Dabei ist es bei der Langzeitvermietung egal ob es sich um eine Mietwohnung, ein Apartment ( Apartment ist eine Wohnung mit einem oder mehreren Schlafzimmern ), ein Studio, ein Bungalow, ein Haus oder eine Finca handelt. Ferner verlangen die meisten Immobilienbüros zur Langzeitmiete Teneriffa eine Verdienstbescheinigung oder einen Arbeitsvertrag. Sie wollen einfach nur sicher gehen, daß das Geld zur Bezahlung der Miete beim langzeitmieten vorhanden ist bzw. Geld bei Langzeitvermietung erwartet werden kann. Es muss ebenfalls der Pass oder der Ausweis vorgelegt werden.
Bewertung: ★★★★ Immobilie TOP Wohnung mit Pool und Meerblick id302

Partner von Immowelt ... auch für Auslandsimmobilien.

Zur Langzeitmiete Teneriffa sind zum Beispiel bei Studios ( Studio ist eine Wohnung, wo Küche und Wohnraum in einem sind bzw. Küche und Wohnraum durch einen Küchentresen oder Durchreiche getrennt sind) oder Bungalow, Haus oder Finca werden meist auch Kautionen fällig. Die Kautionen beim langzeitmieten können für die Immobilien-Objekte bei der Langzeitvermietung zwischen 1-3 Monatsmieten liegen. Suchen Sie nach Immobilienbüros mit nur einer Monatsmiete Kaution für die Wohnung zur Miete. Energiekosten sind bei Langzeitvermietungen fast immer zusätzlich zu bezahlen. Fragen Sie beim langzeitmieten auch nach der Art der Energieversorgung. Verbreitet sind Gasflaschen in der Mietwohnung. Preiswert, aber nicht unbedingt sehr bequem beim mieten.
Wenn sie mit Hund eine Wohnung mieten wollen, dann sollte immer beim Vermieter immer nachgefragt werden, ob die angebotenen Wohnungen auch mit Hund zu mieten sind. Fincas werden in Nord, wie in Puerto de la Cruz, Santa Cruz, Buenavista, La Orotava, und Süd, wie in Costa Adeje oder auch in Chayofa in der Nähe von Los Cristianos und Playa de las Americas, angeboten. Der Unterschied ist, die Süd Finca ist etwas trockener und die Nord Finca viel grüner, bedingt durch mehr Regen im Norden der Insel. Bei den Fincas ist ein Blick zum Teide oder Meerblick schon fast garantiert. Wenn sie langzeitmieten, dann ist dieses natürlich ein Argument. Bei einer Wohnung haben sie nicht immer einen Blick zum Teide oder einen Meerblick.
Das Wassergeld ist sehr oft in der monatlichen Miete enthalten. Doch fragen Sie beim Vermieter auf jeden Fall immer danach, ob das Wassergeld in der Miete enthalten ist.

Abschliessend bleibt zur Langzeitmiete-Teneriffa auch folgendes:
Vergleichen lohnt sich.
Und:
Nicht immer ist der Preis entscheidend sondern auch der Service und die Verständigung in der eigenen Sprache mit dem Immobilienbüro der Miet-Objekte.


Wohnen und geniessen Sie ihr Leben als Resident, Langzeiturlauber oder Überwinterer auf Teneriffa. ID302
Immobilienart Wohnung zur Langzeitmiete Dauermiete Insel Kanaren - Teneriffa Nord
Objektart Wohnung - Studio Ort-Region Puerto de la Cruz
möbliert ja verfügbar ab sofort
Ausstattungsmerkmale Strandnähe, Vollküche, Pool, Balkon Anzahl der Zimmer 1
Lage Diese hübsche Apartment befindet sich in Puerto de la Cruz in einer kleinen Wohnanlage gegenüber vom Strand Martianez in Puerto de la Cruz. Zentral gelegen, hier brauchen Sie keinen Mietwagen und können alles zu Fuss erkunden.
Ausgestattet ist die Wohnung mit einem freundlichen Wohnzimmer mit gemütlicher Couch und Fernseher.
Die voll ausgestattete Küche verfügt über einen Gasherd, einen grossen Kühlschrank mit seperatem Gefrierfach, Kaffemaschine, Toaster und allem was man zum kochen braucht. Hier fehlt es an nichts.
Das Schlafzimmer ist mit 2 Einzelbetten ausgestattet die natürlich auch zusammen geschoben werden können.
Das Bad verfügt über eine Wanne und WC. Bettwäsche und Handtücher sind ausreichend vorhanden.
Zu der Anlage gehört ein Pool mit Liegewiese und Sonnenliegen der kostenfrei von den Gästen des Apartments Elvira genutzt werden kann.
Das Apartment hat keinen Meerblick sondern liegt nach hinten raus mit Blick auf den Baranco. Hier erleben Sie absolute Ruhe und das Meer liegt ja direkt vor der Haustür.
Die Meeresschwimmbäder von dem bekannten Künstler Cesar Martianez sind in 3 Minuten zu erreichen, diese Erlebnis sollten Sie sich nicht entgehen lassen.
Dank der zentralen Lage des Studios sind es nur wenige Gehminuten zum Ortszentrum von Puerto de la Cruz, zum Casino, zur Plaza del Charco oder zur Strandpromenade. Auch Einkaufsmöglichkeiten, Bars, Restaurants und Cafés befinden sich unmittelbarer Nähe.
Mietpreisbemerkungen Preise pro Tag
1 - 2 Personen 38,- Euro
Langzeitmiete ab 1 Monat 850.-Euro
Endreinigung: 1 Tagesmiete
Puerto de la Cruz
Max. 2 Personen
1 Schlafzimmer
direkt am Strand
( Playa Marianez)
zentral gelegen - Innenstadt
ab 38,- Euro
Diese hübsche Apartment befindet sich in Puerto de la Cruz in einer kleinen Wohnanlage gegenüber vom Strand Martianez in Puerto de la Cruz.
Zentral gelegen, hier brauchen Sie keinen Mietwagen und können alles zu Fuss erkunden.


Ingdirect
ingdirect - Ihr spanisches Girokonto und Tagesgeldkonto in Spanien ohne Schufa


Benutzerdefinierte Suche
Langzeitvermietung Teneriffa Langzeitmiete
Langzeitvermietungen Wohnung Langzeitvermietung
Wohnung mieten Dauermiete
Haus mieten Apartment mieten
Studio mieten Puerto de la Cruz bei Nacht
Navigation

Langzeitvermietung auf Teneriffa
Erfahrungsbericht
Erfahrungen bei der Langzeitmiete auf der kanarischen Insel Teneriffa beim mieten

Als Ausländer eine Immobilie auf der Insel zu mieten, ist gar nicht so einfach. Wohnungen gibt es beispielsweise in Puerto de la Cruz genug, Santa Ursula, Playa de las Américas oder in der Hauptstadt Santa Cruz. Das Preisgefüge der Wohnungen zur Langzeitmiete variiert genauso wie das Alter. Bungalows aus den 70iger Jahren sind natürlich günstiger als moderne Bungalows. Dann darf man auch nicht vergessen, dass die Bungalows möbliert oder unmöbliert angeboten werden. Auch zur Langzeitmiete sind die Wohnungen auf der kanarischen Insel doch meist möbliert, also mit den Sachen des Vermieters drin. Es gibt verschiedene Möglichkeiten nach Bungalows zu suchen. Die möblierten Wohnungen und Apartments sind auch bei der Langzeitvermietung Teneriffa in der Überzahl.

Angebote zu Wohnungen und Apartmentsgibt es in den lokalen Zeitungen, Fachzeitschriften für Häuser und Bungalows oder auch in den Immobilien-Zeitungen zur Langzeitmiete Teneriffa. Auch an Strassenlaternen werden Studios und Apartments von privaten Vermietern angeboten.

Um zur Langzeitvermietung eine preiswerte Wohnung in guter Lage zu finden, muss man viel Geduld aufbringen. Manchmal wissen auch Freunde von Bekannten, wo eine günstige Wohnung zur Verfügung steht.

Wer eine Mietwohnung zur Langzeitmiete Teneriffa über ein Immobilienbüro sucht, muss mit einigen Besonderheiten rechnen. Immobilienbüros bieten eine Vielzahl von Immobilien an und haben sich dann teilweise auf Mietimmobilien in festgelgten Zonen spezialisiert (Puerto de la Cruz, Playa de las Américas).

Wasserleitung defekt, was tun? Auf den kanarischen Inseln ist es so, wenn eine Wasserleitung in der Mietwohung, im gemieteten Haus oder in der gemieteten Immobilie zur Langzeitmiete, defekt ist - auf keinen Fall selber reparieren. Es muss auf jeden Fall der Vermieter oder der Immobilienmakler angerufen werden. Im normalen Fall beauftragt dann der Vermieter, Eigentümer oder Immobilienmakler dann einen Reperaturdienst. Es ist nicht üblich und auch nicht ratsam als Mieter die defekten Sachen in der gemieteten Immobilie selbst zu reparieren. Sollten sie dennoch selbst reparieren, kann ihnen angelastet werden, dass durch ihre nichtfachmännische Reperatur alles verschlimmert wurde. Diesen Streit will man als Mieter natürlich nicht. Also, immer erst den Vermieter, Eigentümer oder den Verwalter der Immobilie benachrichtigen. In der gemieteten Wohnung immer alles genauso lassen, wie es bei Mietbeginn war, auch keine Renovierungsarbeiten.
Wenn defekt ist der Klospüler, Wasserhahn, Herdplatte, Kühlschrank, Gefrierschrank, Fenster, Tür, Türschloss defekt
Bitte bedenken sie, auf den Kanaren gibt es kein "deutsches" Mietrecht, sondern das spanische Mietrecht.
Eine Glühlampe können sie aber bedenkenlos auswechseln. Der Wohnungsschlüssel und der Briefkastenschlüssel kann bei Bedarf nachgemacht werden.
Wenn ein Möbelstück kaputt geht oder ihnen ein Teller oder eine Tasse herunterfällt, ist das sehr oft kein Problem. Ist die Wohnung möbliert gemietet, dann sind es fast immer Möbel, die der vermieter oder Eigentümer der vermieteten Immobilie oder Wohnung sowieso nicht mehr haben will. Es sei denn, die Wohnung wurde mit sehr uten Möbeln und Einrichtungsgegenständen vermietet.

Um zum Beispiel eines der günstigen Apartments in guter Lage von Puerto de la Cruz zu mieten, wendet man sich am besten an dortige Immobilienbüros (Inmobiliaria) in der Innenstadt. Sie bieten eine Vielzahl von Mietobjekten zur Langzeitmiete in bester Lage an und vertreten die Besitzer der Immobilie und verwalten oftmals auch die Apartment- Anlagen oder Areals mit mehreren Apartments.

Als Ausländer muss man für den Zuschlag von Mietimmobilien auch oft einen Bürgen präsentieren, in Ausnahmefällen auch zwei, dies hängt ganz davon ab, wie die persönliche Einstellung der Immobilien- Besitzer ist. Normalerweise zahlt man für das Mieten von Apartments oder Studios eine Miete als Vermittlungsgebühr an das Immobilienbüro, welches das Mietobjekt zum mieten ausgeschrieben hatte und eine Kaution in Höher einer Monats-Miete an die Immobilien- Verwaltung.

Man erhält die Schlüssel für das Apartment oder Studio und kann sich als Mieter freuen, dass man eine Mietimmobilie zum günstigen Preis gefunden hat.

aktueller Stand der Beschreibung: 07.2017




Die Sprache der Blumen

Blumen zu schenken ist seit je her ein Mittel der Kommunikation. Sie hilft uns dazu Gefühle, Wünsche, Bitten und sogar Beschwerden auf eine symbolische Weise auszudrücken.

Die Geschichte der Blumensprache

Bereits in Ägypten, sowie in China wurden Blumen verschiedene Bedeutungen zugedacht. In Europa wurde dies allerdings erst Anfang des 18. Jahrhunderts bekannt. Lady Mary Wortley Montagu berichtete damals aus Istanbul von der "Kommunikation mit Blumen". Zur damaligen Zeit konnten junge Liebende in Europa Ihre Gefühle nicht klar aussprechen, und so wurde die Blumensprache sehr bald populär.

Die Bedeutung einzelner Blumen

Unzähligen Blumen wurden verschiedenste Bedeutungen zugemessen. Hier nur ein kleiner Auszug: Rote Rosen sowie die Eibe sympolisieren innige Liebe, während Rosa Rosen Dankbarkeit ausdrücken. Die Aster weist auf Untreue hin, und Calla, sowie Edelweiß sollen Schönheit ausdrücken. Der Stolz wird durch die Gladiole oder Hortensie vermittelt, und Treue wird durch die Iris in den Vordergrund gestellt. Kornblumen sind ein Zeichen der Hoffnung, während Gelbe Nelken Verachtung kundtun. Um Verzeichung bittet man am besten mit Pfefferminze oder Blaustern, und Freunden schenkt man Malven.

Die Bedeutung von Blumensträußen

In dieser Zeit wurde auch eine spezielle Art entwickelt, um Blumensträuße zu Binden. Diese Tradition wird noch heute von www.blumenversand24.com gepflegt. Durch Mischungen einzelner Blumen wurden Feinheiten in der Botschaft übermittelt. Jede Blume, das Alter und die Farbe, sowie die Anzahl im Strauß, und sogar die verwendete Schleife hatten eine spezielle Bedeutung. Auch die Art und Weise der Übergabe spielte eine wesentliche Rolle. Zeigte der Strauß nach unten, war dies einer Umkehr der Bedeutung gleichzusetzen.

Der Ansteckstrauß

Die Konvention des Ansteckstraußes bei einer Balleinladung, wie wir sie bis heute kennen, wurde zur Zeit Königin Viktorias eingeführt. Trug die Dame den floralen Schmuck über dem Herzen, zeugte dies von Sympathie, mit dem Bouquet im Haar signalisierte sie hingegen Ablehnung.

Weitere Symbolik der Blumen

Im Laufe der Geschichte wurde verschiedenen Blumen und Pflanzen noch andere Bedeutungen zugeschrieben. Weiße Blüten werden mit dem Tod in Verbindung gebracht, und dienen oftmals als Grabschmuck. Sie gelten aber auch als Zeichen der Unschuld und Reinheit und sind daher traditionellerweise in Brautsträußen zu finden. Immergrüne Pflanzen symbolisieren Leben.